Startseite --> Distanzreiten --> Feuerkreis --> Ritte des Feuerkreis



Feuerkreis
Rund um den Feuerkreis


Die Ritte

Was ist der Feuerkreis?!

Aktuelle Informationen:  


12.05.2005
aktuell : Änderung des Startortes und der Pausen !!!

MARATHON nord 14.- 16. Mai 2005

Drei Tages Distanzritt Oldenburg - Hümmling - Meppen über 200 km
Pfingsten 2oo5

Start-Camp > Araber- Gestüt Großenkneeten . Kneter Sand 1. Tel.
o4435-973802. AAbf. Wildeshausen West. B 213 > Ahlhorn > Großenkneten.
Vor dem Ort links Gewerbegebiet, rechts rotgeklinkertes Haus.Dahinter auf
Pflasterstraße rechts ab. Nach ca. 200 m links Weißes Anwesen mit
Pferdekoppeln. Selbstversorgung am Feuer.

Ein Ritt des FEUERKREIS e, V:
Veterinäre Kontrolle : Beate Scharfenberg / Saterland Tel
o172-5315349
AMBULANZ 112 + 05931 -
6011
NOT-TIERÄRZTE Dr. Vaßke/ Lastrup
0172-9095020

Dr. Rowolt/ Haselüne 0171- 3525533

Dr.Pastor / Sögel 0171 -
ETAPPE I
Start 8 Uhr wegen Nachtfahrern
Über Autobahn und Tannenhof die Lethe südwärts.Nördlich um Cloppenburg
durch das Fuhrenkamp
> Verfassungskontrolle (VK) 26 km < Nördlich Molbergen ,Brücke
Neumühle,Dwergder Sand, Neumarkhauser Brücke, STOP II Rasdorfer Feld,
Pflasterstraße (56 km) < Ab jetzt kann an jeder Vet-Kontolle aufgehört
werden. Das Pferd muß nach 2o Min regenerieren. Die Nachuntersuchung im
Camp muß positiv sein. Südlich um Rastdorf herum auf den Friesenweg
nördlich Spahnharrenstätte. Stop III Sachgasse Herrenholz ( 77 km )
Südlich Doesfeld ,westlich Werpeloh auf Ziel : Restaurant /Hotel
"Jägerhof" (Km 90 ) Tel
05952- 541
Nachuntersuchung ist zugleich Voruntersuchung für Etappe II. Im Zweifelsfall
geschieht eine nochmalige Untersuchung vor dem Start.
ETAPPE II
Start 7 Uhr. Am Rand des Übungsplatzes zum Raddetrailwege . > Eine
weitere Verfassungskontrolle wird vorbehalten.> Stop Heuhotel
Landgaststätte Übermühlen. 60 Min.
(30 km) Tel o5931- 28o5. < Durch Bokeloh ,am Haaseufer entlang,in die
sandige Geest südlich Meppen. > STOP I I Straße Varloh -Klosterholte ( km
50 ) Durch Nordlohne und Rükel zum
Ziel : Landgasthaus Bösker Tel
0591- 2449 ( 78 km )
ETAPPE III
Nur wer die letzte Etappe noch reittauglich beendet, hat Anspruch auf die
Zinnplakette
Nach dem Dortmund -Ems Kanal kerzengrade durch das Elweiler Feld auf
Lechede zu.Die Kanal -brückenpatie ist über 2 Km mehr und weniger
befestigt Am >Sportplatz Helschen VK 15 km <
Das durchgehend waldige" Barentelge"bietet zum Schluß hin noch einmal gute
Waldwege.Ziel:
Gaststätte "Waldwinkel" an der Kanalbrücke nach Spelle (30 km ) Tel.
05977- 270
Die Autobahnauffahrt Rheine nord, A 30 ist nach 2 km erreicht.
Dieser Distanztritt über 3 Tage ist eine wirkliche Ausdauerprüfung wobei
keine Kaschierung nützt.
Nach einer langen Distanz, wird die Etappe II nicht leichter empfunden. Im
Finish wird sich dann zeigen welche Pferde echte Ausdauersubstanz haben.
In den 3 Tagen wird manches Ausrüstungsteil
zu ersetzen sein. Bauchgurt , Trense, Halfter, Sattelunterlagen, Eisen und
Decken sollten doppelt mitgenommen werden. Die Handynummern bitte
austauschen um auch Auswahl bei Funklöchern zu haben. Für Anfangende ist ein
Mehrtagesritt eine gründliche Erfahrungswelt in der man sich in
Gesellschaft motiviert, steigern kann und nach dem Ritt Antworten findet.
Schließlich ist der Ritt so angelegt, daß Urlaubsatmosphäre dominieren
soll. Keiner steht unter dem Druck alles reietn zu müssen.


Was ist der Feuerkreis?!

1976 kam das Diatanzreiten in eine Krise. Mit der Gründung des VDD sagten vier Veranstalter die das Langstreckenwesen nach 1969 begründet hatten,ihre Termine ab.
Im Kreis um ein Feuer sitzend, auf die Nachuntersuchung am nächsten Morgen wartend, gründete sich eine Initiative zum Erhalt langer Ritte. Im Wechsel sollte einer die Ausrichtung übernehmen,andere die Strecke erkunden und markieren, einige die Organisation tätigen.
Der Hundertmeiler Hamburg- Hannover wurde übernommen und bis heute erhalten. Die "Rauhe Alb und "Grastäler-Passage" gibt es seit über 2o Jahren in ununterbrochener Folge.1979 wurde der "Trabweg west " als Fortsetzung der "Route Equestre " jährlich um eine Tagesetappe nach Norden erkundet.199o erreichten die darauf jährlich veranstalteten Distanzritte,die Nordsee. Als Krönung fand der zweite 1ooo km - Distanzritt in Europa - mit 4o Reitern - auf diesem grenzüberschreitenden Ritt, statt. Die Verbindung nach Frankreich erhielt mit dem "Trabweg west Wasgau- Elsaß" ein Dauerangebot an das Nachbarland. Dieser Ritt beinhaltet 4 Tage. Ebenso zu Pfingsten ein Mehrtages-Ritt im Emsland. Die Gesamt-Strecke dient heute Wanderreitern , für die ein Wegekarten-und Informationsdienst besteht. 1999 kam mit dem "Trabweg west Maaswald ,"ein grenzüber-schreitender Weg nach Holland dazu.
Seit 1992 entwickelten sich in Weser- Ems "Marathon nord", "Lethe Linie"," Durchs Land der Rappen" und "Raddetrail " zu erfolgreichen , dominierenden Terminen der Distanzreitenden.Auch in Brandenburg begann der Feuerkreis zu veranstalten.Auf der Bergdistanz "Vogelsbergdepesche" fand die größte Deutsche Meisterschaft mit über 1oo Nennungen statt.
im Jahr 2ooo kamen "Hunsrück- Stafette " und der "Ritt zum Schlößchen " als Meisterschafts-Ritt für Rhld.- Pfalz dazu. Eine Besonderheit ist der "Oldhorse- Trail " der ältere Pferde und Reiter heraushebt. Das sind z.Z. über 11oo km Langstrecke auf unbefestigten Wegen die in 25 Jahren
erkundet , kartografiert und als Wettkampfstrecken offeriert werden.
So bietet der Feuerkreis 11 Ritte ab 8o km an und dominiert damit die lange Strecke.Alle Pisten sind sorgfältig gesucht und laden zu schnellem Reiten ein, ohne daß Beschlag erforderlich ist.
Mitglieder des Feuerkreis erhalten Nachlässe auf das Startgeld. Eine Anerkennung und weitere Förderung ihrer Dauerleistung .
Das ideelle Vorleben der Reiter im Feuerkreis hält sich an die vor 1979 gewachsenen Auffassungen.
Das Pferd soll in einem Hochleistungssport vorgestellt werden ohne Schaden zu nehmen. Die Reitenden erwerben dabei Wissen , Erfahrungenwerte und Umsicht die dem Erhalt des Pferdes zu gute kommen. Mit steigender Erfahrung auf Ausdauerritten wird das Pferd vitaler und sicher. Je länger die Reitenden ihr Pferd auf Distanzritten vorstellen um so mehr haben sie Horsemanship bewiesen.
Deswegen wird die Mitgliedschaft im Feuerkreis meist vorgeschlagen und angetragen. Zwei Jahre auf der Langstrecke sind eine gute Reverenz. Wer mehr als 3 Ritte jährlich absolviert, hat mit dem
Startgeldbonus den Beitrag wieder heraus und genießt eine Förderung auf weiteren Ritten .Ein
Ziel ist die finanzielle Belastung nach gegebenen Möglichkeiten zu nivellieren.
Der Feuerkreis schätzt Liberalität , Eigenbildung , Hilfsbereitschaft und partnerschaftliche Haltung
zu einem Pferd. Erwartet wird ein Mitwirken an den ideellen Inhalten , langfristig geplantes
verantwortbares Reiten und freundlicher Umgang mit der Freizeit Gleichgesinnter.

SITZ Hofgut Sickendorf 36341 Lauterbach

Albert Fichtel , Schlößchen Wasem 55619 Hennweiler Tel l6752-2732 Fax 7233o
Dr, Werner Nahm , Bühlertalstraße 22 74726 Bühlerzell
Rainer Alexander Weber, Luisenlust 63697 Bühlerzell

Was ist das Besondere am Feuerkreis ?!
Distanzritte des Feuerkreis e. V. 2004 sind sorgfältig geplante Ausdauer Ritte auf naturbelassenen, huffreundlichen Wegen, in den wenigen noch dünnbesiedelten deutschen Landschaften. Einige Pferde laufen auf diesen Wegeführungen jährlich oft über 600 km ohne Hufschutz.. Auch in den Bergregionen wird eine flüssiges Reiten ohne Klettereien beachtet. Orte werden umgangen. Nur 2 Ritte werden markiert. Von den Reitenden wird eine gewisse Mitarbeit erwartet.
Persönliche Vorbereitung, Umsicht und Koopperative,damit die Veranstaltung in ein gemeinsam gestaltetes, sportliches Erlebnis mündet. Angestrebt wird die Vermittlung von Eigenerfahrung, durch häufige Dauerbelastung des Pferdes und daraus resultierendes Horsemanship. Aussagekräftig haben sich dabei die Mehrtagesritte gezeigt. Es gibt keine unangekündigten Kontrollen und keine Vet- Gates. Die Pausen sind häufiger als heute üblich. Die Nachuntersuchung ist meist am folgenden Tag um Erkenntnisse zu vermitteln . Die Gebühren sind an der untersten Grenze gehalten. Feuerkreismitglieder erhalten Förderung.
Das Klientel ist überwiegend erfahren, schon seit langen bekannt und pflegt freundlichen Ton. Einige Veranstaltungen haben eine Teilnehmerbeschränkung, wegen Platzenge, Logistik oder um die Atmosphäre zu erhalten.
Es sind Aufbauritte ,die eine Wertung auch bei einer genügenden Teilleistung geben und damit jeder Überforderung vorbeugen. Nach Bestehen der Langstrecke gibt es ansehnliche Stallplaketten aus Ton, Zinn oder Messing.
Die Veranstaltungsliste ist eine vorgezogene, in welcher sich alles ändern kann,wie die MKS-Auswirkungen, Wirbelstürme und Überschwemmungen aufzeigten.


Severloher Kreis
Heidedistanz
Feuerkreis
nach oben